Donnerstag, 28. Februar 2008

prototyp

jetzt ist sie endlich fertig geworden, diese strampelhose, die ich th eigentlich für die ersten tage nähen wollte... leider wollte ich dann aber den abschluss mit bündchen zu schnell annähen und da wars schon passiert! so brauchte ich viel länger die naht wieder zu öffen als ich für sorgfältigeres arbeiten benötigt hätte. nun ist sie ein wenig zusammengeschnurpft, ein prototyp eben. je nach dem, wie sie mir getragen gefällt, werde ich mich noch einmal dranwagen.

erstmal muss die strampelhose aber jetzt probegetragen werden und sich bewähren.

muster_ottobre 1/2004, leicht geändert
grösse_56

gedanken:

  • das bündchen für versäuberung genügend breit zuschneiden
  • hosenträger vor dem versäubern mit bündchen mit einem zickzackstich stärken
  • andere stoffarten, bsp. manchester
  • läneres saumbündchen
  • saum statt bündchen
  • mit innenfutter

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

nach dem "prototyp" gehts jetzt dann richtig los! mit der overlock geht dann hoffentlich alles ein bisschen leichter und schneller von der hand. viel spass wünscht dir to.

p r i m a v e r a . hat gesagt…

ja was lese ich denn da...?!
freude!!
übrigens: tolle hose! - bei mir liegen schnittmuster davon parat in allen grössen (habe sie bis joa's grösse vergrössert)

ka. hat gesagt…

ja,du hast richtig gelesen, seit gestern abend bin ich stolze (fast)besitzerin einer overlockmaschine! bin sehr gespannt auf das gute stück. das ganze habe ich to zu verdanken, MERCI VÖU MOU!

bezüglich schnittmuster: wie bewahrst du die vielen ausgeschnitteten muster den auf? habe noch keine befriedigende lösung für mich gefunden...etwas ordung wäre auch da von vorteil!